14.11.2002 16:32 Uhr Kartellamt greift ein Bahn macht Rückzieher

Die Deutsche Bahn AG bekommt möglicherweise Ärger mit dem Bundeskartellamt. Grund ist die Aufforderung der Bahn an 330 Lieferanten, durch Preisnachlässe auf gelieferte Waren einen Beitrag zur Sanierung des Unternehmens zu leisten. Das Vorgehen der Bahn stoße auf erhebliche kartellrechtliche Bedenken, teilte das Kartellamt in Bonn mit.