Michèle Kiesewetter

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Michèle Kiesewetter

Der NSU und der Fall Kiesewetter: Die Fragen werden nicht weniger Der NSU und der Fall Kiesewetter Die Fragen werden nicht weniger

Eine junge Frau stirbt völlig überraschend an einer Lungenembolie als Folge eines Motorradunfalls. Doch weil die 20-Jährige einmal mit Florian H. liiert war, läuten alle Alarmglocken. Denn H. behauptete, die Mörder einer Heilbronner Polizistin zu kennen. Und auch er ist tot.

Kein Fremdverschulden: NSU-Zeugin starb an Lungenembolie Kein Fremdverschulden NSU-Zeugin starb an Lungenembolie

Der Tod der 20-jährigen Zeugin im NSU-Untersuchungsausschuss ist aufgeklärt: Die Ex-Freundin von Florian H., der angeblich wusste, wer die Heilbronner Polizistin Kiesewetter ermordete, starb an einer Lungenembolie, die in Folge eines Motorradunfalls entstand.

Florian H. verbrannte im Herbst 2013 in einem Auto. Ex-Freundin von Florian H. NSU-Zeugin tot aufgefunden

Anfang März sagt die junge Frau im NSU-Untersuchungsauschuss aus, nun ist sie tot. Die 20-Jährige wird leblos in ihrer Wohnung aufgefunden. Sie war die Ex-Freundin von Florian H., der im Mordfall Kiesewetter aussagen sollte und unter mysteriösen Umständen starb.