Newt Gingrich

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Newt Gingrich

Bilderserien
Rückkehr zum alten Glanz: Romney verspricht bessere USA Rückkehr zum alten Glanz Romney verspricht bessere USA

"Jobs, Jobs, Jobs", ist die Kernaussage der mit Spannung erwarteten Rede des Präsidentschaftskandidaten der US-Republikaner, Mitt Romney, die Parteikollegen wie Newt Gingrich von alten Reagan-Zeiten träumen lässt. Clint Eastwood bringt aber erstmal einen imaginär anwesenden Präsidenten zum Schweigen.

Mitt Romney nimmt die Nominierung an. 31.08.2012 05:52 Uhr Rückkehr zum alten Glanz Romney verspricht bessere USA

"Jobs, Jobs, Jobs", ist die Kernaussage der mit Spannung erwarteten Rede des Präsidentschaftskandidaten der US-Republikaner, Mitt Romney, die Parteikollegen wie Newt Gingrich von alten Reagan-Zeiten träumen lässt. Clint Eastwood bringt aber erstmal einen imaginär anwesenden Präsidenten zum Schweigen. Von Samira Lazarovic

Paul Ryan bei seiner Rede. Vorletzter Akt in Tampa Romneys Vize wirft Obama Versagen vor

Attacken gegen Präsident Obama, das Hohelied des schmalen Staates und ein Aufruf zur Geschlossenheit: Mit einer kämpferischen Rede nimmt Paul Ryan die Nominierung zum Vize-Kandidaten der Republikaner an. Die Delegierten klatschen begeistert - sogar Newt Gingrich applaudiert.

Eine republikanische Delegierte beim Parteitag 2008 in St. Paul. Abtreibung, F-Wort, Tea Party und Zukunft Das ABC der US-Wahlen 2012

Für Präsidentschaftswahlen in den USA gilt eine einfache Faustregel: Alles ist so kompliziert wie möglich. Wir erklären den Unterschied von Delegierten und Super-Delegierten, Swing States, Caucus und Momentum. Und natürlich auch, was das Lieblingswort von Newt Gingrich ist.

"Hier wählen": Im November entscheiden die Amerikaner, wer sie in den kommenden vier Jahren regiert. Abtreibung, F-Wort, Tea Party und Zukunft Das ABC der US-Wahlen 2012

Für Präsidentschaftswahlen in den USA gilt eine einfache Faustregel: Alles ist so kompliziert wie möglich. Wir erklären den Unterschied von Delegierten und Super-Delegierten, Swing States, Caucus und Momentum. Und natürlich auch, was das Lieblingswort von Newt Gingrich ist.