Nick Heidfeld

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Nick Heidfeld

Bilderserien
Ob Heidfeld in dieser Saison noch einmal einen Formel-1-Wagen fährt, ist unklar. Formel 1: Senna übernimmt in Spa Renault bootet Heidfeld aus

Beim Großen Preis von Belgien in Spa wird Nick Heidfeld nicht für Renault starten. Das Formel-1-Team setzt Bruno Senna ein. Vorerst ist nur von einem Rennen die Rede, aber für "Quick Nick" könnte die gesamte Saison vorzeitig beendet sein. Nun wird bereits über seinen Wechsel zur DTM gemunkelt.

Mark Webber startet von der Pole Position ins Rennen. Formel 1: Schumacher enttäuscht Webber übertrumpft Vettel

Beim Großen Preis von Barcelona schnappt der Australier Marc Webber seinem Teamkollegen Sebastian Vettel die Pole Position weg. Der Weltmeister startet am Sonntag vom zweiten Platz ins Rennen. Michael Schumacher enttäuscht als Zehnter und Nick Heidfeld kommt noch einmal mit dem Schrecken davon.

Nick Heidfeld dreht sechs langsame Runden in seinem Renault, ehe ihn ein Brand stoppte. Vettel mit F1-Bestzeit in Barcelona Auto-Brand erschreckt Heidfeld

Lotus-Renault-Pilot Nick Heidfeld brennt nach seiner Rückkehr in die Formel 1 vor Ehrgeiz, doch im letzten Training zum Großen Preis von Spanien brennt plötzlich auch sein Bolide. Sportlich bestimmt Weltmeister Sebastian Vettel im Red Bull die Schlagzeilen, obwohl auch er mit den neuen harten Reifen unzufrieden ist.

"Quick Nick" ist zurück: Nick Heidfeld fuhr in Jerez, als wäre er nie weggewesen. Flotte Bewerbungsfahrt in Jerez Schnell, schneller, Heidfeld

Was für eine Rückkehr in die Formel 1: Bei den Testfahrten im spanischen Jerez empfiehlt sich der aus dem Vorruhestand geholte Nick Heidfeld mit der Bestzeit nachdrücklich als Ersatzfahrer des verunglückten Robert Kubica im Renault. Auch Michael Schumacher ist in seinem Silberpfeil erneut sehr zügig unterwegs.

Unverhofft zurück: Nick Heidfeld testet mit Renault für die kommende Saison in Barcelona. Seine große Chance Tests bei Renault für Kubica Heidfelds letzte Chance

Irgendwie hat Nick Heidfeld einen Riecher für richtige Entscheidungen. Sonst wäre es nicht zu erklären, dass er kommende Saison womöglich wieder in einem Formel-1-Cockpit sitzen wird. Das Unfall-Pech von Robert Kubica bringt dem Deutschen eine Chance.