Norbert Haug

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Norbert Haug

Machtfülle von "Toto" Wolff wächst: MercedesGP degradiert Fry Machtfülle von "Toto" Wolff wächst MercedesGP degradiert Fry

Mercedes will endlich an die Formel-1-Spitze. Deshalb baut der Autobauer seinen Rennstall weiter um und verschärft dabei das Tempo. Nach Mercedes-Ikon Norbert Haug muss nun auch Geschäftsführer Nick Fry gehen. Profiteur ist der neue Motorsportchef "Toto" Wolff.

Das ist der Neue: Toto Wolff mit seinem Vorgänger Norbert Haug. Wolff neuer Motorsportchef Mercedes füllt Machtvakuum

Die Suche von Mercedes ist beendet. Nach der Trennung von Norbert Haug hat der Autobauer wieder einen Motorsportchef. Der Österreicher Toto Wolff kommt vom Formel-1-Rivalen Williams und gehört nun zur Führung um Teamchef Ross Brawn und Aufsichtsratschef Niki Lauda.

Schumacher wurde nach Rennen schon fröhlicher gesehen. Verkorkstes Rennen in Monaco Haug tröstet Schumacher

Michael Schumacher im Pech: Beim Rennen in Monaco fällt seine Benzinpumpe aus, er bleibt stehen. Vorher hatte er die Pole erobert - und begann das Rennen wegen einer Strafe doch von ganz hinten. Sein Chef Norbert Haug beruhigt die Lage im Kurzinterview.

Michael Schumacher und sein Silberpfeil funktionierten in Barcelona bisher ordentlich. "Warum sollte ich nicht gewinnen?" Schumacher bleibt optimistisch

Mit sechs Siegen beim spanischen Grand Prix hält Michael Schumacher auch bei diesem Rennen den Rekord. Aber es ist fraglich, ob er beim Europaauftakt der Formel 1 einen weiteren Triumph hinzufügen kann. Mercedes-Sportchef Norbert Haug schätzt andere Teams als derzeit stärker ein. An künftige Siege glaubt Schumacher dennoch.

"Sebastian Vettel wird - wie jeder Spitzenfahrer - über kurz oder lang dorthin gehen, wo ihm das beste Auto und das beste Team die besten Chancen auf den Titel geben." "Kein Angebot an Weltmeister Vettel" Mercedes dementiert Interesse

Wechselt Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel von Red Bull zu Mercedes? Nix da, sagt Motorsportchef Norbert Haug. Er sein zwar mit Vettel befreundet, aber ein konkretes Angebot habe er ihm nicht gemacht. Derweil gibt es auch Spekulationen, dass es Vettel zu Ferrari zieht.