Omar al-Baschir

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Omar al-Baschir

Bilderserien
Südsudans Präsident Salva Kiir mit US-Außenministerin Hillary Clinton. Durchbruch für weltjüngsten Staat Sudan öffnet dem Feind die Rohre

Der jüngste Staat der Erde ist immer noch von seinem großen Nachbarn abhängig: Um seinen Öl-Reichtum nutzen zu können, muss der Südsudan die Pipelines des Sudans nutzen. Auf einen Vertrag dazu konnten sich die Erzfeinde monatelang nicht einigen. Nun ist der Durchbruch in den Verhandlungen geschafft.

Die Südsudanesen sind aufgebracht wegen der Politik des mächtigeren Nordens. Säbelrasseln im Sudan Baschir droht dem Süden

Sudan und Südsudan schaukeln sich in ihrem Streit um Gebietsrechte und Ölpipelines immer weiter hoch. Jetzt droht Sudans Präsident Baschir dem Süden offen damit, dass er ihn wieder erobern wolle. Die Uno und Hauptinvestor China zeigen sich besorgt

Der südsudanesische Präsident Salva Kiir mit seinem Markenzeichen, einem Cowboyhut, den er einst von US-Präsident George W. Bush geschenkt bekam. Streit mit Sudan um Gebühren Südsudan dreht den Ölhahn zu

Auch mehr als sechs Monate nach der Unabhängigkeit ringen der Sudan und Südsudan um Gebiete und Macht. Im Zentrum steht die immens wichtige Ölwirtschaft. Nun macht der Südsudan seine Drohungen wahr und stoppt die Förderung. Die Regierung in Juba will eine Einigung über Transitgebühren erzwingen.

Bundespräsident Wulff unterhält sich mit der Frau des Emirs von Katar, Scheicha Moza bint Nasser. Problem oder Lösung Wulff fordert religiöse Toleranz

Es ist die wichtigste Rede des Bundespräsidenten auf seiner sechstägigen Reise in die Golfregion. Der Westen und die islamische Welt müssen sich endlich als Schicksalsgemeinschaft begreifen, lautet seine Mahnung zum Frieden.