"Panama Papers"

Ein Datenleck von bisher nicht bekanntem Ausmaß legt die durch sogenannte Offshore-Firmen abgeschirmten Machenschaften der globalen Finanz- und Machtelite offen. Es geht um Kunden der panamaischen Anwaltskanzlei Mossack Fonseca. Sie sollen mit Hilfe von über 200.000 Briefkastenfirmen in dem mittelamerikanischen Land gigantische Vermögen verschleiert oder am Fiskus vorbeigeschleust haben.

Thema: "Panama Papers"
Foto: dpa
Bilderserien
Drohendes Patt: Isländer wählen Regierung ab Drohendes Patt Isländer wählen Regierung ab

Nach den Enthüllungen um die Panama-Papers gibt es auf Island vorgezogene Wahlen. Der Regierung erteilen die Isländer nun den Laufpass. Doch auch ein von den Piraten angeführtes Bündnis bekommt wohl keine Mehrheit.