Parmalat

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Parmalat

Calisto Tanzi (Archivbild von 2006). Aufarbeitung des Parmalat-Crashs Lange Haft für Ex-Chef

Calisto Tanzi muss für 18 Jahre ins Gefängnis. Insolvenzbetrug und die Bildung einer kriminellen Vereinigung werden dem 72-Jährigen zur Last gelegt. Das von Tanzi gegründete Unternehmen Parmalat war 2003 bankrott gegangen. Tanzi war bereits Ende 2008 wegen Börsenmanipulation zu zehn Jahren Haft verurteilt worden.

Urteil im Parmalat-Prozess Zehn Jahre Haft für Gründer

Der Gründer des skandalumwitterten italienischen Lebensmittelkonzerns Parmalat, Calisto Tanzi, ist im Prozess um den Zusammenbruch seines Unternehmen 2003 zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Sieben weitere Angeklagte in dem Verfahren um Betrug und Dokumentenfälschung wurden von einem Mailänder Gericht freigesprochen.

05.10.2005 12:24 Uhr Ende gut, alles gut? Parmalat kehrt zurück

Fast zwei Jahre nach seinem spektakulären Zusammenbruch kehrt der italienische Lebensmittelriese Parmalat am Donnerstag an die Börse zurück. Nach Angaben von Insolvenzverwalter Enrico Bondi sollen 1,6 Mrd. Aktien mit einem Nennwert von jeweils einem Euro in Mailand gelistet werden.

Credit Suisse soll zahlen Parmalat klagt weiter

Die italienische Parmalat hat eine Schadenersatzklage gegen den Schweizer Finanzkonzern Credit Suisse im Umfang von 7,1 Mrd. Euro eingereicht. Dabei geht es um Mittel, die Parmalat vor seinem Konkurs an die Bank gezahlt hatte.

Parmalat-Prozess beginnt Tanzi vor Gericht

Fast zwei Jahre nach dem Skandal um die Pleite des italienischen Konzerns beginnt an diesem Mittwoch in Mailand der Prozess gegen Firmengründer Calisto Tanzi. Ihm werden Bilanzfälschung, Kurstreiberei und betrügerischer Bankrott vorgeworfen.

Parmalat-Skandal Deutsche Bank soll vor Gericht

Manager der Deutschen Bank sowie weiterer Großbanken sollen im Zusammenhang mit dem Skandal um den insolventen italienischen Milch-Riesen Parmalat vor Gericht. Die Mailänder Staatsanwaltschaft forderte die Eröffnung eines Verfahrens.