Patrizia Immobilien

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Patrizia Immobilien

BayernLB-Immobilien verkauft: Patrizia stemmt Milliardendeal BayernLB-Immobilien verkauft Patrizia stemmt Milliardendeal

Patrizia Immobilien steht bei deutschen Landesbanken hoch im Kurs: Nachdem sich das börsennotierte Unternehmen bereits eine Immobilientochter der LBBW gesichert hat, kommt es nun auch bei der BayernLB-Tochter GBW zum Zug. Bei dem milliardenschweren Deal geht um mehr als 30.000 Wohnungen.

Einen detaillierten Ausblick auf das Jahr 2010 gibt es wegen des schwierigen Marktumfeldes noch nicht. Nach neuen Verlusten Patrizia streicht Dividende

Die Immobiliengesellschaft landet im abgelaufenen Jahr unterm Strich im Minus. Eine Dividende gibt es deshalb nicht. Der gute Geschäftsverlauf im ersten Quartal 2010 stimmt die Patrizia Immobilien AG allerdings schon wieder zuversichtlich.

Patrizia ist draußen Tognum im MDax

Der erst seit Anfang Juli an der Börse gelistete Dieselmotorenhersteller Tognum hat den Sprung in den MDax geschafft. Der Titel wird zum 24. September in den Index aufgenommen. Für Tognum muss Patrizia Immobilien den Platz in den Reihen der 50 deutschen Midcaps räumen.

18.06.2007 09:27 Uhr Patrizia greift zu Zukäufe in attraktiven Lagen

Die Patrizia Immobilien AG hat 852 Wohn- und 57 Gewerbeeinheiten für ihren Geschäftsbereich Revitalisierung erworben. Wie die Augsburger Gesellschaft mitteilte, liegt der Kaufpreis für das rund 59.000 Quadratmeter umfassende Portfolio "im mittleren zweistelligen Millionenbereich".

Münchener Rück Verkauf tausender Wohnungen

Einen Teil davon mit Schwerpunkt Wohnimmobilien veräußert die MEAG als Vermögensmanager der Münchener Rück an das Augsburger Unternehmen PATRIZIA Immobilien. Der andere mit nahezu ausschließlich Gewerbeimmobilien geht an die von Goldman Sachs verwaltete Whitehall 2005 Funds.

Börsendebütant Patrizia Start über Ausgabepreis

Die Aktien des Börsendebütanten Patrizia Immobilien sind an ihrem ersten Handelstag mit 21,50 Euro gestartet. Der erste Kurs lag damit 16 Prozent über dem Zuteilungspreis von 18,50 Euro. Patrizia ist nach der Sicherheitstechnikfirma Primion der zweite Neuling im Prime Standard.

"Risikobereitschaft nimmt zu" Immer mehr Neuemissionen

In Deutschland herrscht Börsengang- Stimmung. Immer mehr Unternehmen kündigen derzeit den Schritt aufs Parkett an - wie allein in dieser Woche die Firmen Patrizia Immobilien, Smartrac, Ecotel, klickTel und Dresdner Factoring.

  • 1