Sauerland-Gruppe

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Sauerland-Gruppe

Bilderserien
Im März 2011 ist Filiz Gelowicz zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Anschläge "im Herzen von Berlin" Islamisten drohen im Internet

Eine auf einer islamistischen Webseite veröffentlichte Botschaft beschwört ein grausames Szenario herauf: Wenn Kanzlerin Merkel nicht die Freilassung der in Deutschland verurteilten und inhaftierten Unterstützerin der Sauerland-Gruppe, Filiz Gelowicz, erwirke, seien Terrorattacken in der Hauptstadt die Folge.

Attila Selek und seine Anwältin Saadet Dindar im Verwaltungsgericht in Sigmaringen. Terrorhelfer jetzt staatenlos Selek zu Recht ausgebürgert

Atilla Selek, der als Helfer der terroristischen "Sauerland-Gruppe" Anschläge in Deutschland plante, will Deutscher bleiben. Daraus wird nichts: Das Verwaltungsgericht Sigmaringen verwirft die Klage des 26-Jährigen gegen seine Ausbürgerung.

Selek ist derzeit staatenlos. 18.07.2011 18:49 Uhr Sauerland-Bomber Terrorhelfer Selek frei

Atilla Selek, einer der Helfer der "Sauerland-Gruppe", ist nach Verbüßung von zwei Dritteln seiner Strafe auf freiem Fuß. Selek droht die Abschiebung, weil ihm die deutsche Staatsbürgerschaft aberkannt wurde. Dagegen klagt der gebürtige Türke vor Gericht.

Die 29-Jährige versteht sich selbst nicht mehr. 09.03.2011 14:06 Uhr Geld und Propaganda Terrorhelferin muss in Haft

Wegen der Unterstützung einer terroristischen Vereinigung im Ausland verurteilt das Kammergericht Berlin eine 29-jährige Frau zu einer Haftstrafe. Sie muss für zwei Jahre und sechs Monate ins Gefängnis. Es handelt sich um die aus Ulm stammende Ehefrau eines Mitglieds der sogenannten "Sauerland"-Gruppe.

Auch für den Prozess gegen Filiz Gelowicz gelten hohe Sicherheitsstandards. "Habe alles noch schlimmer gemacht" Gelowicz' Frau gesteht

Die Ehefrau des verurteilten Anführers der terroristischen Sauerland-Gruppe, Gelowicz, ist als Terrorhelferin angeklagt. Vor dem Berliner Landgericht gesteht sie, Geld gesammelt zu haben, das für den Dschihad verwendet wurde. Sie habe sich aus Wut und Empörung über die zivilen Kriegsopfer und Waisen in Afghanistan mitreißen lassen.

Auch für den Prozess gegen Filiz Gelowicz gelten hohe Sicherheitsstandards. Festnahme im Saarland Filiz Gelowicz schweigt

Filiz Gelowicz erscheint vollständig in eine schwarze Burka gehüllt vor Gericht – und hüllt sich auch in Schweigen. Die Ehefrau des verurteilten Anführers der terroristischen Sauerland-Gruppe ist als Terrorhelferin angeklagt. Im Saarland nehmen Sicherheitskräfte derweil einen Kameruner fest, der offenbar mit Anschlägen ein Mitglied der Sauerland-Gruppe freipressen wollte.

Auch für diesen Prozess gelten hohe Sicherheitsstandards. Sauerland-Bomber Prozess gegen Ehefrau beginnt

Die vier Islamisten der "Sauerland-Gruppe" sitzen im Gefängnis, weil sie Terroranschläge in Deutschland geplant hatten. Nun steht die Frau des Anführers der Gruppe wegen Unterstützung vor Gericht. Ein Terrorist der Gruppe soll offenbar freigepresst werden; Islamisten drohen per Video mit Anschlägen.