Takata

Der 1933 gegründete japanische Zulieferer Takata hat seinen Hauptsitz in Tokio und ist auf Schutzsysteme wie Sicherheitsgurte oder Airbags spezialisiert. Weltweit beschäftigt Takata rund 44.000 Menschen. Seit 2013 mussten die Autohersteller mehrere Millionen Autos wegen der Airbags des Zulieferers zurückrufen.

Themen: Takata
Foto: REUTERS
Polizei bestätigt Todesfall: Australien prüft Takata-Rückruf Polizei bestätigt Todesfall Australien prüft Takata-Rückruf

Takata hat für den größten Rückruf der Autogeschichte gesorgt: 100 Millionen Airbags sind betroffen, auch mehrere Millionen in Australien. Dort untersuchen Behörden nun, ob Verbraucher getäuscht wurden, nachdem sich ein tödlicher Unfall ereignet hatte.