Trollhättan

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Trollhättan

Noch ist die Sonne bei Saab nicht ganz untergegangen. Geht das Licht noch einmal an? Youngman will Saab kaufen

Saab scheint noch nicht ganz tot zu sein. Der chinesische Autobauer Yougman will die Schweden angeblich nun übernehmen. Bei Saab wird seit Monaten nicht mehr produziert. Das Traditionsunternehmen aus Trollhättan befindet sich derzeit in der Insolvenz.

Zu den Exponaten zählen auch Vorserienfahrzeuge, Testwagen und Studien, die seit 1946 bei Saab entstanden sind. Saab-Museum gerettet Altes Blech - teuer verkauft

Eine Bietergemeinschaft um die Familie Wallenberg hat den Zuschlag für das Saab-Museum erhalten. Begründet wurde der Verkauf mit der historischen Bedeutung des Museums für die Gemeinde Trollhättan und den Tourismus.

Bei Saab wird seit Monaten nicht mehr gearbeitet. 08.09.2011 14:30 Uhr Gläubigerschutz abgelehnt Saab steht vor dem Aus

Bereits seit geraumer Zeit kreist der Pleitegeier über dem schwedischen Autobauer Saab. Nun stößt er herab. Ein Amtsgericht verweigert dem Unternehmen den Gläubigerschutz. Dieses könne kein glaubwürdiges Konzept vorlegen, heißt es. Die Produktion in Trollhättan liegt bereits seit April still.

Bei Saab sieht es düster aus. 23.06.2011 11:26 Uhr Folgt nun die Insolvenz? Saab zahlt keine Löhne

Wann geht in Trollhättan endgültig das Licht aus? Beim maroden schwedischen Autobauer Saab jagt eine Hiobsbotschaft die andere. Das Unternehmen kann nun seinen Mitarbeitern die Löhne nicht mehr zahlen. Produziert wird ohnehin kaum noch. Saab beschäftigt noch rund 3700 Mitarbeiter.

Erleichtertes Händeschütteln in Stockholm: Spyker-Chef Victor Muller (links) posiert mit Saab-Chef Jan-Aake Jonsson vor der Presse. Niederländer retten Schweden GM verkauft Saab an Spyker

Fans und Mitarbeiter der schwedischen Automarke Saab atmen auf: Nach einem denkbar harten Verhandlungspoker verkauft der US-Autokonzern General Motors seine schwedische Tochter nun doch an den niederländischen Sportwagen-Hersteller Spyker. Eine Schließung des Spyker-Werks in Trollhättan mit seinen 3400 Mitarbeitern ist vom Tisch. Bei Opel wächst der Unmut.

Trauerstimmung in Trollhättan: GM gibt Saab auf Trauerstimmung in Trollhättan GM gibt Saab auf

Der US-Autohersteller General Motors wird die schwedische Tochter Saab abwickeln. Im Zuge der Phase der genauen Buchprüfung sind in den Gesprächen mit dem niederländischen Kaufinteressenten Spyker Probleme aufgetreten, die nicht kurzfristig hätten überwunden werden können.

  • 1