Vermögen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Vermögen

Vier typische Anlagefehler: Verschenken Sie kein Vermögen! Vier typische Anlagefehler Verschenken Sie kein Vermögen!

Es ist ja nicht so, dass die Deutschen über kein Geld verfügen. Nur: Sie legen es falsch an. Und selbst wenn sie sich an den Aktienmarkt wagen, lassen sie mehr als fünf Prozent Rendite liegen. Jährlich. Finanztest weiß, welche Fehler vermieden werden sollten.

Verwertbares Vermögen: Hartz-IV: Wie groß darf das Haus sein? Verwertbares Vermögen Hartz-IV: Wie groß darf das Haus sein?

Einen Teil ihres etwaigen Vermögens dürfen Hartz-IV-Empfänger behalten. Dafür gelten Grenzen. Gleiches gilt für die eigene Immobilie. Hier gilt nur ein selbstgenutztes Wohneigentum von angemessener Größe als Schonvermögen. Doch was ist angemessen?

Tenhagens Tipps: So baut man Vermögen auf 11.01.2017 12:40 Uhr Tenhagens Tipps So baut man Vermögen auf

Nicht dass die Geldanlage in der Vergangenheit einfach war. Aber angesichts von Mini-Zinsen erscheint es nahezu unmöglich, mit dem Spargroschen noch ein ansehnliches Sümmchen aufzubauen. Ein Irrtum, weiß "Finanztip"-Chefredakteur Hermann-Josef Tenhagen.

Rendite mit wenig Risiko gesucht Vermögensverwalter im Härtetest

Wo lassen sich hohe Beträge - trotz schwieriger Zeiten - an den Kapitalmärkten mit Gewinn anlegen? Um das herauszufinden, haben sich n-tv und das Finanzmagazin FOCUS-MONEY auf die Suche nach den besten Bankberatern gemacht. Mit Hilfe eines aufwendigen Tests wurden am Ende 21 Banken ermittelt, die eine herausragende Vermögensverwaltung bieten.

Das Wort «Stiftung» erweckt einen sicheren und soliden Eindruck. Doch Stiftungsfonds können für Privatanleger auch riskante Anlagen sein - dabei kommt es auf die genaue Mischung an. Foto: Inga Kjer Gutes tun mit dem Erbe Stiftungsgründung kann sich lohnen

Wer über ein gewisses Vermögen verfügt, kann damit eine Stiftung gründen. So lässt sich zum Beispiel einem Streit um das Erbe vorbeugen. Aber die Stiftungsgründung bringt noch mehr Vorteile mit sich - nicht nur für millionenschwere Stifter.