Vertrag von Lissabon

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Vertrag von Lissabon

Vorbereitungen vor einem Ministerratstreffen der WEU in Erfurt 1997. Relikt des Kalten Krieges WEU-Militärbündnis aufgelöst

20 Jahre nach Ende des Kalten Krieges löst sich die Westeuropäische Union auf. Dem Militärbündis gehörten zehn Staaten an, darunter Deutschland. Die Aufgaben würden seit Inkrafttreten des Lissaboner Vertrags von der EU abgedeckt, heißt es.

Geschafft: Klaus hat als letzter Staatschef unterschrieben - Großbritanniens Premier Brown tat das bereits wesentlich früher. Europa Reformvertrag EU-Staaten verlieren Einfluss

Europa steht vor einem historischen Augenblick: Der Vertrag von Lissabon tritt in Kraft. Das Reformwerk wird die EU verändern, die einzelnen Staaten verlieren an Einfluss was die Gemeinschaft gewinnt. Die Zeit der wechselnden Ratsvorsitze ist zudem vorbei - Europa bekommt einen Präsidenten.