Wespen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Wespen

Ein Hauen und Stechen: Die Wespen sind los Ein Hauen und Stechen Die Wespen sind los

2015 ist in Deutschland ein Wespenjahr: Im Freien lässt sich kaum ein Bissen genießen. Wie hält man die Insekten fern? Was tun, wenn eine Wespe zugestochen hat? Und wann können wir wieder ungestört essen? Hier das Wichtigste in Kürze.

Wespen legen ihre eigenen Eier in die der Käfer. Käfer schützen Nachwuchs Falsche Eier für Wespen

Wespen bohren die Eier von Samenkäfern an, um ihre eigenen hineinzulegen. Die Käferweibchen legen deshalb unfruchtbare Eier über die anderen und schützen so ihre Nachkommen. Dieser Trick war Biologen bisher unbekannt.

Größenvergleich der in Indonesien entdeckten Riesen-Wespe Dalara grabuda (oben) mit einer normalen Wespe. Geflügelte "Kampfmaschine" Monster-Wespe entdeckt

Forscher entdecken auf der indonesischen Insel Sulawesi eine äußerst ungewöhnliche, zuvor unbekannte Wespenart. Das Männchen dieser pechschwarz gefärbten Insektenart besitzt gigantische Kiefer und ist gut sechs Zentimeter lang. Damit sei es mehr als fünf Mal größer als unsere heimischen Arten.

Die Deutsche und die Gemeine Wespe fressen Aas und daher auch gern den Schinken auf unserem Teller. Angriff aufs Grillfleisch Haben wir eine Wespen-Plage?

Kaum müssen wir unser Essen gegen mehr als eine Wespe verteidigen, drängt sich der Gedanke an eine "Plage" auf. Aber sind es denn in diesem Sommer tatsächlich besonders viele? Fliegen sie alle auf unser Essen? Und wie und wann werden wir sie los?