World of Warcraft

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema World of Warcraft

Mehr als 9000 Tote soll es allein in "Orgrimmar" gegeben haben. Entvölkerte Städte in World of Warcraft Amokläufer wüten in Azeroth

Dass bei World of Warcraft Charaktere sterben, ist Teil des Spiels. Nicht aber, dass ein Schlag ausreicht. Amokläufer in Azeroth töten auf diese Weise Zehntausende auf unterschiedlichen Servern, Videos dokumentieren die Massaker. Betreiber Blizzard schreitet ein. Die Tat erinnert an eine preisgekrönte Folge von South Park.

Das 2004 veröffentlichte World of Warcraft zieht Spieler rund um den Globus in seinen Bann. E-Mail-Adressen erbeutet Hacker knacken Battle.net

Angreifer verschaffen sich unbefugten Zugang zum Rollenspiel-Netzwerk Battle.net. Betroffen sind Konten bei "World of Warcraft" und "Diabolo III". Im Fokus der Hacker standen besonders Accounts auf US-Servern. Um ihre Kreditkarten- oder Rechnungsdaten müssen sich die Nutzer wahrscheinlich keine Sorgen machen.

Für Außenstehende ist die WoW-Welt kaum erfassbar. World of Warcraft Top-Avataren droht Entführung

Wer es in der Rollenspielwelt von World of Warcraft zu etwas bringen will, muss ausreichend Zeit investieren. Geld hilft aber auch weiter: Spitzen-Accounts werden bei Ebay für vierstellige Summen gehandelt. Und deshalb sollten Top-Spieler aufpassen, dass ihnen nicht ihre Avatare abhanden kommen.

Weiter nur mit Pseudonymen unterwegs: Spieler von World of Warcraft. Keine Realnamen bei World of Warcraft Spieler protestieren mit Erfolg

Der Betreiber der Foren von World of Warcraft wollte seine User durch die Veröffentlichung ihrer realen Namen disziplinieren. Doch Blizzard machte seine Rechnung ohne die bislang anonymen Nutzerscharen: Die protestieren so zahlreich und vehement, dass das Unternehmen die Regelung auf Eis legt.