Kurznachrichten Fußball Bundesliga Bremen Hamburg Nächste Niederlage für Hamburger SV bei Labbadia-Debüt: 0:1 in Bremen

Bremen (dpa) - Der Hamburger SV hat beim Debüt von Trainer Bruno Labbadia eine bittere Niederlage einstecken müssen und bleibt Tabellenletzter. Im Nordderby bei Werder Bremen unterlag der HSV mit 0:1 und muss mehr denn je um den Klassenverbleib bangen. Franco Di Santo per Foulelfmeter sicherte in der 84. Minute den 500. Bundesliga-Heimsieg für Werder. Der HSV hat weiter vier Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Werder hat als Siebter seine Chancen auf die Europa-League-Teilnahme verbessert.

Kurznachrichten Film Leute Auktion USA Vivien Leighs «Vom Winde verweht»-Kleid für 137 000 Dollar verkauft

Beverly Hills (dpa) - Gebrauchte Kleidung für umgerechnet rund 125 000 Euro: Ein Kleid aus dem Filmklassiker «Vom Winde verweht» ist in den USA für 137 000 Dollar verkauft worden. Die Robe von Hauptdarstellerin Vivien Leigh aus dem Jahr 1939 ist versteigert worden. Der Käufer will anonym bleiben. Das bodenlange, rosafarbene Kleid mit schwarzer Stickerei darauf und langen Ärmeln hatte Leigh als Scarlett O'Hara in vier Szenen des Kultfilms getragen.

Kurznachrichten Migration Flüchtlinge Italien Deutschland De Maizière fordert Bekämpfung von Schlepperbanden

Berlin (dpa) - Nach dem neuen Flüchtlingsdrama im Mittelmeer hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière die Bekämpfung von Schlepperbanden als zentralen Punkt bezeichnet. «Organisierte Banden überfüllen untüchtige Boote und überlassen die Menschen ihrem Schicksal», sagte de Maizière. «Wir dürfen und werden es nicht dulden, dass diese Verbrecher aus bloßer Profitgier massenhaft Menschenleben opfern.» Bei dem neuen Flüchtlingsdrama werden bis zu 700 Tote befürchtet. Von verschiedenen Seiten wird die EU zum Umdenken in Sachen Flüchtlingspolitik aufgefordert.

Kurznachrichten Terrorismus Libyen IS-Miliz zeigt Video mit Enthauptung äthiopischer Christen in Libyen

Kairo (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat ein Video ins Internet gestellt, das die Enthauptung und Erschießung von äthiopischen Christen zeigen soll. Die Szene ist Teil eines halbstündigen Videos, das heute im Internet auftauchte. Sie hat den Titel:  «Die Anbeter des Kreuzes, die zur feindlichen äthiopischen Kirche gehören». Ein schwarz gekleideter Dschihadist hält vor der Ermordung der Äthiopier eine Ansprache in englischer Sprache «an die Nation des Kreuzes». Die Christen müssten entweder zum Islam konvertieren oder die für Christen vorgesehene Kopfsteuer bezahlen.

Kurznachrichten Migration Flüchtlinge EU Italien EU-Kommission reagiert auf Flüchtlingsdrama im Mittelmeer

Brüssel (dpa) - Nach dem Kentern eines Flüchtlingsbootes im Mittelmeer mit rund 700 Vermissten will die EU-Kommission enger mit den Herkunfts- und Transitländern zusammenarbeiten. Der einzige Weg, die Realität zu verändern, sei, die Situation an den Wurzeln anzugehen. Solange es Krieg und Armut in der Nachbarschaft gebe, würden Menschen einen sicheren Zufluchtsort in Europa suchen. Deshalb sei es wichtig, mit den Drittländern zusammenzuarbeiten. Es werde ein gemeinsames Treffen von Außen- und Innenministern vorbereitet.

Kurznachrichten