Kurznachrichten Flugzeugabsturz MH17 Niederländer und Russen auf Weg zur Absturzstelle

Experten aus den Niederlanden, Australien und Russland versuchen, zur Absturzstelle des malaysischen Verkehrsflugzeuges in der Ostukraine zu gelangen. In einer Erklärung des niederländischen Expertenteams hieß es, zusammen mit Vertretern der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) seien die Fachleute am Donnerstag aufgebrochen.

Kurznachrichten Hamburger SV Rafael van der Vaart schließt schnellen Abgang nicht aus

Kapitän Rafael van der Vaart vom  Fußball-Bundesligisten Hamburger SV schließt einen Abgang noch in diesem Sommer nicht aus. "Es könnte sein, dass der Klub mich verkaufen will", sagte der 31-Jährige der Bild-Zeitung, betonte jedoch zugleich: "Ich habe immer gesagt, dass ich bleiben will. Ich gehe auch davon aus, dass ich hier bleibe. Aber ich habe nur noch ein Jahr Vertrag."

Kurznachrichten Prozesse Urteile Öl Konflikte Russland Frankreich Russland erneut zu Milliardenentschädigung wegen Yukos verurteilt

Straßburg (dpa) - Russland ist wegen seines Vorgehens gegen die früheren Eigner des Ölkonzerns Yukos erneut zu einer Milliardenentschädigung verurteilt worden. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg sprach den Aktionären und Rechtsnachfolgern eine Entschädigung in Höhe von knapp 1,9 Milliarden Euro zu. Am Montag hatte der Ständige Schiedsgerichtshof einer Gruppe ehemaliger Aktionäre des zerschlagenen Yukos-Konzerns eine Entschädigung von 50 Milliarden US-Dollar zugesprochen.

Kurznachrichten