Kurznachrichten Konflikte Irak Deutschland Gabriel besorgt über Kurden-Referendum

Berlin (dpa) - Nach dem Unabhängigkeitsreferendum der Kurden im Nordirak hat sich Bundesaußenminister Sigmar Gabriel besorgt gezeigt, dass sich die Spannungen in der Region weiter verschärfen können. Der SPD-Politiker forderte die kurdische Regionalregierung und die Zentralregierung in Bagdad zum Dialog auf. Die Kurden hatten gestern trotz heftiger internationaler Kritik über ihre Unabhängigkeit abgestimmt. Nach ersten Ergebnissen zeichnete sich eine überwältigende Mehrheit für eine Abspaltung ab.

Kurznachrichten Parteien AfD Deutschland Petry kündigt Austritt aus AfD an

Dresden (dpa) - Die AfD-Bundesvorsitzende Frauke Petry wird aus ihrer Partei austreten. Das sagte sie in Dresden, allerdings ohne einen genauen Zeitpunkt zu nennen. Zuvor hatte Petry bereits angekündigt, dass sie ihr Amt als Fraktionsvorsitzende im Sächsischen Landtag aufgeben werde. Auch der Parlamentarische Geschäftsführer Uwe Wurlitzer und die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Kirsten Muster würden ihre Ämter in der Fraktion «mit Ablauf des heutigen Tages» aufgeben, sagte Petry.

Kurznachrichten Auszeichnungen Schweden International Alternativer Nobelpreis ehrt Kämpfer für Menschenrechte

Stockholm (dpa) - Der Alternative Nobelpreis ehrt in diesem Jahr unermüdliche Kämpfer für die Schwächsten in der Gesellschaft. Die Auszeichnung wurde an vier Preisträger auf drei Kontinenten vergeben - für deren Einsatz für Arme und Behinderte, gegen verseuchtes Trinkwasser und eine korrupte Regierung. Der Right Livelihood Award - ein Preis in kritischer Distanz zu den traditionellen Nobelpreisen - geht 2017 nach Indien, Äthiopien, Aserbaidschan und in die USA. Den undotierten Ehrenpreis erhielt der amerikanische Umweltrechtler Robert Bilott.

Kurznachrichten
Aktuelle Nachrichtenthemen