Kurznachrichten

Verdi: 6,5 Prozent mehr Gehalt für Versicherungswirtschaft

Die 172.000 Angestellten in der Versicherungsbranche sollen nach den Vorstellungen der Gewerkschaft Verdi 6,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt bekommen.

Die Tarifkommission von Verdi beschloss die auf eine Laufzeit von zwölf Monaten bezogene Forderung für die neue Tarifrunde für den Innendienst der Assekuranz. Mindestens sollten die Beschäftigten 160 Euro im Monat mehr erhalten, die Auszubildenden 60 Euro für jedes Ausbildungsjahr, teilte Verdi am Donnerstag mit. Die Zahl deckt sich mit den Forderungen von Verdi für den Öffentlichen Dienst.

Die Verhandlungen sollen am 11. April in München beginnen. "Die Versicherungsangestellten dürfen nicht von den anderen Branchen abgekoppelt werden", erklärte Verdi-Vorstandsmitglied Beate Mensch. Die Belegschaften müssten mehr leisten als früher, dauernde Umstrukturierungen und Sparprogramme belasteten sie zusätzlich.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen