Kurznachrichten

Tiere Unfälle Verkehr: 700 Ferkel sollen nach Verkehrsunfall notgeschlachtet werden

Vaterstetten (dpa) - Fast 700 Ferkel sollen nach dem Unfall eines Tiertransporters in Bayern notgeschlachtet werden. Wie die Polizei in Ingolstadt mitteilte, war der Lastzug mit den Tieren in der Nacht von der Autobahn 99 bei Vaterstetten abgekommen und umgekippt. Die Tiere könnten nicht ohne Verletzung aus dem verunglückten Lastwagen umgeladen werden, hieß es bei der Polizei am Morgen. Eine Amtsveterinärin soll inzwischen die Tötung der Tiere angeordnet haben, weil diese nach dem Unfall unter Schock stünden.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen