Kurznachrichten

Fußball: Aachen trennt sich von Streit

Der insolvente Fußball-Drittligist Alemannia Aachen hat den Vertrag mit dem langjährigen Bundesliga-Profi Albert Streit auf Wunsch des Spielers aufgelöst. Dies berichtet die Aachener Zeitung. Demnach soll der Auflösungsvertrag eine Klausel erhalten: Im Pokalspiel am 12. Januar seines potenziellen neuen Vereins Viktoria Köln gegen die Alemannia darf Streit nicht mitspielen. Bei der Viktoria stehen bereits Ex-Profis wie Giovanni Federico, Andrew Sinkala, Alexander Voigt oder Mike Wunderlich unter Vertrag.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen