Kurznachrichten

Verfassung Ägypten: Ägypten hat eine neue Verfassung - Mehrheit für Islamisten-Entwurf

Kairo (dpa) - Fast zwei Jahre nach dem Sturz von Husni Mubarak hat Ägypten eine neue, wenn auch umstrittene Verfassung. Eine Mehrheit von 63,8 Prozent stimmte dem Papier zu, das fast ausschließlich von Islamisten geschrieben wurde. Die Wahlkommission hat das offizielle Ergebnis verkündet. Allerdings haben sich nur 33 Prozent der wahlberechtigten Ägypter an dem Referendum beteiligt. Die Opposition befürchtet eine strengere Auslegung des islamischen Rechts, der Scharia, die wichtigste Quelle der Gesetzgebung bleibt.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen