Kurznachrichten

Gesundheit: Ärzte entfernen 21 Kilo schweren Riesentumor

Altenburg (dpa) - Mediziner haben einen Patienten in Thüringen von einem 21 Kilogramm schweren Tumor befreit. Drei Stunden lang mussten ein Chefarzt und zwei weitere Chirurgen operieren, um die Geschwulst mit einem Durchmesser von 37 Zentimetern zu entfernen, teilte das Klinikum Altenburger Land mit. Die besondere Schwierigkeit sei gewesen, dass der Tumor nah an zentralen Blutgefäßen des Darms gelegen habe und dort nur schwer zu lösen gewesen sei. Es sei aber gelungen, den Tumor komplett zu entfernen. Der Patient sei inzwischen wieder wohlauf und aus dem Krankenhaus entlassen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen