Kurznachrichten

EU Streiks Griechenland: Arbeitsniederlegung im staatlichen Bereich in Griechenland

Brüssel (dpa) - Mit einer dreistündigen Arbeitsniederlegung beteiligen sich die griechischen Gewerkschaften am europaweiten Aktionstag gegen die Sparpolitik der Regierungen. Es gibt jedoch keinen Generalstreik. Die Staatsbediensteten wollten um 12.00 Uhr Ortszeit für drei Stunden die Arbeit niederlegen. Wichtigste Auswirkung: Die Schulen und die Ministerien werden während des Ausstands geschlossen bleiben. Zudem wollen Journalisten im Radio und Fernsehen nur Nachrichten senden, die den europaweiten Aktionstag betreffen. Gegen Mittag ist eine Demonstration in Athen geplant.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen