Kurznachrichten

Demonstrationen Präsident Ägypten: Armee setzt Mursi ab

Kairo (dpa) - Die Armee in Ägypten hat Präsident Mohammed Mursi abgesetzt. Er hatte ein vom Militär gestelltes Ultimatum zur Einigung mit der Opposition verstreichen lassen. Nun soll zunächst eine zivile Übergangsregierung gebildet werden, dann sind Neuwahlen geplant. Der Präsident des Verfassungsgerichts, Adli Mansur, soll die Übergangsregierung leiten. Zehntausende Mursi-Gegner feierten in Kairo, dass er abgesetzt wurde. Auch Mursi-Anhänger sind zu Tausenden auf der Straße. Es werden Krawalle befürchtet.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen