Kurznachrichten

Gesellschaft Soziales Armut: Armutsbericht: Reicher Süden - armer Norden

Berlin (dpa) - In Baden-Württemberg und Bayern leben nur wenig arme Menschen. Dagegen gelten Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Sachsen-Anhalt als Problemregionen. Das geht aus einem Bericht des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes hervor, in dem steht, dass die Armutsgefährdungsquote in Deutschland 2011 mit 15,1 Prozent einen neuen Höchststand erreicht habe. SPD-Chef Sigmar Gabriel sieht in dem Bericht einen Beleg dafür, wie zynisch und verlogen die "Alles ist gut-Rhetorik" der Regierung sei. Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen hält die Entwicklung dagegen für nicht alarmierend.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen