Kurznachrichten

EU Finanzen Eurogruppe Griechenland: Athen bekommt 43,7 Milliarden Euro

Brüssel (dpa) - Griechenland bekommt von seinen internationalen Geldgebern eine neue Kreditauszahlung in Höhe von 43,7 Milliarden Euro. Das geht aus einer Erklärung der Eurogruppe hervor. Parlamente in den Geberstaaten, darunter auch in Deutschland, müssen die Auszahlung noch billigen. Zuvor hatte die Eurogruppe mit den Spitzen von Internationalem Währungsfonds und EZB zwölf Stunden verhandelt. Die Vereinbarung werde die Unsicherheit vermindern und das Vertrauen in Europa und Griechenland stärken, sagte EZB-Präsident Mario Draghi.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen