Kurznachrichten

Kultur Architektur Italien: Aufregung um Steinbrocken am Kolosseum - Roms Wahrzeichen bröckelt

Rom (dpa) - Das Kolosseum, Wahrzeichen Roms, bröckelt weiter. Zwei handgroße Steinbrocken seien erneut am Fuß des antiken Bauwerks gefunden werden, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. Der für die Kulturgüter in Rom zuständige Umberto Broccoli sagte jedoch, die Steine könnten von einem Lastwagen gefallen sein. Schon länger bröckelt das knapp 2000 Jahre alte Amphitheater. Eine «Sicherheitszone» rund um das Kolosseum soll Touristen vor Gefahren durch Steinschlag schützen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen