Kurznachrichten
Dienstag, 19. September 2017

Konflikte Australien Myanmar: Australien will Rohingya für Rückkehr nach Myanmar bezahlen

Canberra (dpa) - Die australische Regierung hat Flüchtlingen der muslimischen Minderheit Rohingya Geld angeboten, wenn sie nach Myanmar zurückkehren. Demnach soll ein Flüchtling eine Entschädigung von 20 000 US-Dollar erhalten, wie die britische Zeitung «Guardian» berichtete. Demnach wollten die Flüchtlinge eigentlich nach Australien. Sie wurden dann aber in ein Internierungslager auf der Pazifik-Insel Manus vor Papua Neuguinea gebracht. Menschenrechtler kritisierten die Zustände vor Ort immer wieder als unhaltbar.

Quelle: n-tv.de

Aktuelle Nachrichtenthemen
Empfehlungen