Kurznachrichten

Auto: Audi rüstet Q3 zum sportlichen RS-Modell auf

Ingolstadt (dpa/tmn) - Das Zusatzkürzel «RS» tragen bei Audi besonders sportliche und stark motorisierte Modelle im Namen. Bald zählt erstmals auch ein Geländewagen der Ingolstädter dazu.

Der RS Q3 feiert auf dem Genfer Autosalon (7. bis 17. März) Premiere, die Markteinführung folgt im Herbst, kündigte Audi an. Vom gewöhnlichen Q3 unterscheidet er sich unter anderem durch das dynamischere Karosseriedesign, ein straffer abgestimmtes Fahrwerk und den Antrieb: Hinter dem großen Kühlergrill arbeitet ein 2,5 Liter großer Fünfzylinder-Turbobenziner, der auf 228 kW/310 PS kommt.

Aus dem Stand beschleunigt der RS Q3 laut Hersteller in 5,5 Sekunden auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 250 km/h begrenzt. Den Normverbrauch gibt Audi mit 8,8 Litern an, was einem CO2-Ausstoß von 206 g/km entspricht. Das Power-SUV kostet mindestens 54 600 Euro, den konventionellen Q3 gibt es ab 30 250 Euro.

Quelle: n-tv.de