Kurznachrichten

Auto Verkehr: Viele Autofahrer essen während der Fahrt

Saarbrücken (dpa/tmn) - Der heiße Kaffee hängt griffbereit in der Halterung des Armaturenbretts, das Frühstücksbrötchen liegt auf dem Beifahrersitz. Eine Situation, die viele Autofahrer kennen. Nach einer Umfrage isst oder trinkt jeder Dritte am Steuer.

Jeder dritte Autofahrer (33 Prozent) isst und trinkt während der Fahrt. Nach einer repräsentativen Forsa-Umfrage ist die Nahrungsaufnahme die gängigsten Nebenbeschäftigungen am Steuer. Von den unter 30-Jährigen greift sogar jeder Zweite (49 Prozent) während der Fahrt zu einem Snack oder Drink. Das kann aber gefährlich werden: Laut dem Allianz Zentrum für Technik ist Ablenkung die Ursache für zehn Prozent aller Unfälle.

Der Umfrage zufolge stellen außerdem 21 Prozent ihr Navigationsgerät während der Fahrt ein. Bei den Frauen kümmern sich 16 Prozent um ihre Kinder, während sie hinterm Steuer sitzen. Trotz drohendem Bußgeld telefonieren 12 Prozent mit dem Handy am Ohr - und nicht über die Freisprechanlage. Und vor allem jüngere Fahrer lassen sich von ihren Gefühlen ablenken: Von den 18- bis 29-jährigen küssen 23 Prozent während der Fahrt auch schon einmal den Beifahrer.

Quelle: n-tv.de