Kurznachrichten

Prozesse Verbraucher Dienstleistungen: BGH urteilt über Haftung von Reinigungen

Karlsruhe (dpa) - Der Bundesgerichtshof will heute entscheiden, in welcher Größenordnung Textilreinigungen für Schäden oder Verlust von Kleidung aufkommen müssen. Geklagt hatte der Bundesverband der Verbraucherzentralen. Er wendet sich gegen Lieferungsbedingungen, welche die Haftung der Unternehmen begrenzen sollen. Danach soll eine Reinigung bei Verlust eines Kleidungsstücks oder Schäden in der Regel «unbegrenzt in Höhe des Zeitwertes» haften.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen