Kurznachrichten

Überraschender Rücktritt: BMW-Produktionschef Arndt geht

München, 14. Mrz (Reuters) - Ein überraschender Rücktritt von Produktionsvorstand Frank-Peter Arndt zwingt BMW zu einer Rochade im Management. Arndt gehe zum 1. April auf eigenen Wunsch aus gesundheitlichen Gründen, teilte der Autohersteller am Donnerstag mit. Die Nachfolge übernehme Vorstandsmitglied Harald Krüger, der bisher für die Marken Mini, Rolls-Royce und die Motorradsparte zuständig ist. Krügers Aufgaben verantworte künftig Peter Schwarzenbauer, der zuletzt im Vorstand des Rivalen Audi tätig war. Schwarzenbauer hatte seine Karriere bei BMW begonnen und später bei Porsche gearbeitet.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen