Kurznachrichten

Energie Preise Verbraucher: BUND-Chef attackiert Altmaier

Berlin (dpa) - Umweltschützer haben Minister Peter Altmaier eine zu einseitige Betrachtung der Energiewende vorgeworfen. Wahltaktisch motiviert male Altmaier das Gespenst unbezahlbarer Strompreise an die Wand und versäume es, die Vorteile der erneuerbaren Energien herauszustellen. Das sagte der Vorsitzende des Bundes für Umwelt und Naturschutz, Hubert Weiger, der dpa. Altmaiers «Strompreisbremse» laufe darauf hinaus, die Förderung erneuerbarer Energien zu kürzen. Das schaffe Unsicherheit bei Privatinvestoren, bremse die Energiewende aus und nütze so den großen Stromkonzernen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen