Kurznachrichten

EU Lebensmittel Verbraucher: Behörden finden Pferdefleisch in mittlerweile 126 Proben

Berlin (dpa) - Knapp drei Wochen nach Bekanntwerden des Skandals um falsch deklarierte Lebensmittel mit Pferdefleisch sind die Behörden in Deutschland inzwischen in 126 Fällen fündig geworden. Es handele sich mittlerweile überwiegend um die Bestätigung bekannter Produkte, die schon aus dem Handel genommen worden waren, teilte das Bundesverbraucherministerium in Berlin mit. Insgesamt wurden nunmehr bundesweit 2004 amtliche Proben ausgewertet. Die Analysen der zuständigen Länderbehörden sollen fortgesetzt werden.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen