Kurznachrichten

ADAC: Benzinpreise erstmals seit Mitte September wieder gestiegen

Nach Angaben des ADAC sind die Benzinpreise in dieser Woche erstmal seit Mitte September wieder gestiegen. Der Liter Super E10 kostete an deutschen Tankstellen im Schnitt 1,560 Euro, sagte ein ADAC-Sprecher am Mittwoch in München.

Die neuen Preise entsprächen einem Anstieg um1,7 Cent im Vergleich zur Vorwoche. Diesel habe sich um rund 1,1 Cent verteuert  und koste jetzt 1,493 Euro. Seit dem Spritpreis-Hoch um den 11. September herum seien die  Benzinpreise in den vergangenen Wochen bislang «stetig bergab» gegangen, sagte der ADAC-Sprecher. Jetzt habe es jedoch erstmals wieder einen Anstieg gegeben. Beim Dieselkraftstoff verlief die Preisentwicklung dagegen in den vergangenen Wochen nach Angaben des ADAC etwas uneinheitlicher.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen