Kurznachrichten

Banken: Bericht: Commerzbank einigt sich mit Betriebsrat auf Stellenabbau

Düsseldorf (dpa) - Die teilverstaatlichte Commerzbank und der Betriebsrat haben laut «Handelsblatt»-Informationen in punkto Stellenabbau geeinigt. Konzernweit sollen mehr als 5000 der zuletzt rund 54 000 Stellen wegfallen, berichtete das Blatt unter Berufung auf zwei Personen, die mit den Gesprächen zwischen dem Vorstand und den Arbeitnehmervertretern vertraut seien. Auf Anfrage kommentierte die Bank den Bericht heute nicht. Im Januar hatte das Institut den Abbau von 4000 bis 6000 Vollzeitstellen angekündigt.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen