Kurznachrichten

Bildung Hochschulen: Fast alle Studiengänge enden inzwischen mit Bachelor oder Master

Bonn (dpa/tmn) - Der Bologna-Prozess zeigt seine Wirkung: Mittlerweile sind fast alle Studiengänge auf Bachelor oder Master umgestellt worden. Die alten Diplom- und Magisterabschlüsse sterben aus.

Fast alle Studiengänge (87 Prozent) enden inzwischen mit einem Bachelor oder einem Master. Das geht aus einer neuen Publikation der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hervor. Lediglich 2,5 Prozent der Angebote schlossen im Wintersemester 2012/2013 noch mit einem Diplom, Magister oder einem künstlerischem Abschluss ab. Der Rest der Studiengänge sieht am Ende eine kirchliche oder staatliche Prüfung vor. Insgesamt standen im Wintersemester 2012/2013 16 082 Studiengänge zur Auswahl.

Quelle: n-tv.de