Kurznachrichten

Arbeit Gesundheit Psychologie Gesellschaft: Beschäftigte klagen über immer mehr Stress im Job

Berlin (dpa) - Zu viele Termine und zu wenig Zeit: Fast jeder Fünfte fühlt sich am Arbeitsplatz überfordert. Das zeigt der «Stressreport Deutschland 2012». Für die Studie wurden bundesweit 18 000 Arbeitnehmer zu ihrem Arbeitsalltag befragt. Jeder zweite klagt über Termin- und Leistungsdruck. Das sind mehr als im europäischen Durchschnitt. Dabei sind die Anforderungen und positiven Aspekte im Berufsalltag seit Jahren «auf hohem Niveau» fast gleichgeblieben.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen