Kurznachrichten

Kriminalität Kinder Missbrauch: Betroffenen-Verbände tief enttäuscht von Treffen zu Missbrauch

Berlin (dpa) - Das Treffen des Runden Tischs gegen Kindesmissbrauch hat nach Ansicht von Betroffenen-Vertretern keine Fortschritte gebracht. Ingo Fock, Vorsitzender des Vereins «gegen-missbrauch.de», sprach in Berlin von vertaner Zeit. Bund und Länder schöben sich den Schwarzen Peter gegenseitig zu. Hintergrund ist, dass ein versprochener 100-Millionen-Euro-Fonds zur Finanzierung von Therapien für Opfer wegen des Streits zwischen Bund und Ländern um die Finanzierung noch nicht starten kann.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen