Kurznachrichten

Prozesse Unfälle Bahn Urteile: Bewährungsstrafe für Lokführer nach Zugunglück von Hordorf

Magdeburg (dpa) - Nach dem schweren Zugunglück von Hordorf in Sachsen-Anhalt mit zehn Toten ist der Lokführer zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr auf Bewährung verurteilt worden. Das Landgericht Magdeburg befand den 41-Jährigen der fahrlässigen Tötung in 10 Fällen und fahrlässigen Körperverletzung in 22 Fällen für schuldig. Der lokführer hatte zwei Haltesignale übersehen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen