Kurznachrichten

Wetter Russland: Bitterer Frost auch rund um Moskau

Moskau (dpa) - Minus 32 Grad - Die Region rund um Moskau hat die bislang kälteste Nacht dieses Winters hinter sich. Besonders eisig war es im Dorf Tscherusti östlich der Stadt. Auch in Moskau war es eisig. Eltern ist es freigestellt, ihre Kinder in die Grundschule zu schicken. Fehlzeiten werden nicht als Schwänzen gewertet. Im Osten Russlands ist es noch kälter: In der Teilrepublik Tuwa an der Grenze zur Mongolei liegt die Temperatur seit Tagen bei unter minus 40 Grad. Ein Heizkraftwerk ist ausgefallen, Moskau schickt Öfen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen