Kurznachrichten

Abtreibung bleibt eine Straftat: Bolivien weist Antrag auf Legalisierung zurück

Abtreibung bleibt in Bolivien weiter strafbar. Das Verfassungsgericht des südamerikanischen Landes wies einen von Frauenrechtsgruppen eingebrachten Antrag auf Entkriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen zurück.

"Abtreibung ist eine Straftat", sagte Richter Gualberto Cusi vor Journalisten in Sucre, dem Sitz des Gerichts. "Die Entscheidung des Verfassungsgerichts ist eine Anerkennung des Rechts auf Leben von der Empfängnis an."

Derzeit sieht das bolivianische Recht eine Strafe von zwei bis sechs Jahren Gefängnis für jeden Arzt oder anderen Menschen vor, der eine Abtreibung vornimmt. Dagegen waren mehrere Frauenrechtsgruppen vor Gericht gezogen.

Mehr zum Thema
Warum die "Pille danach" trotzdem rezeptpflichtig bleibt

Quelle: n-tv.de

Aktuelle Nachrichtenthemen
Empfehlungen