Kurznachrichten

Stuttgarter Technologiekonzern: Bosch holt drei weitere Frauen in den Aufsichtsrat

Stuttgart, 7. März (AFP) - In den Aufsichtsrat des Stuttgarter Technologiekonzerns Bosch ziehen zum 22. März drei Frauen ein: die ehemalige Wirtschaftweise Beatrice Weder di Mauro sowie als Vertreterinnen der Arbeitnehmer Christiane Benner und Kerstin Mai.

Damit gehören dem Aufsichtsgremium künftig vier Frauen an, wie Bosch am Donnerstag mitteilte. Insgesamt sitzen zehn Vertreter der Kapitalseite und zehn der Arbeitnehmerseite im Aufsichtsrat des Unternehmens.

Die Aufsichtsräte in Deutschland sind laut einer Studie der Unternehmensberatung Hay Group von Männern dominiert; weiblich waren 2011 demnach nur 13 Prozent der Mitglieder. In Europa betrage der Anteil im Schnitt dagegen 17 Prozent.

Selbst wenn Frauen im Aufsichtsrat sitzen - die strategisch wichtigen und zusätzlich vergüteten Posten in den Ausschüssen seien weiterhin vor allem mit Männern besetzt, wie es in der Studie heißt. So bestehe europaweit ein Vergütungsunterschied von neun Prozent zwischen Männern und Frauen, in Deutschland sogar von 15 Prozent.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen