Kurznachrichten

EU Finanzen Polizei Griechenland: Brandflaschen und Tränengas in Athen

Athen (dpa) - In der griechischen Hauptstadt Athen ist es am Abend am Rande einer friedlichen Demonstration von Zehntausenden Menschen gegen das Sparprogramm zu Ausschreitungen gekommen. Etwa 200 zum Teil vermummte Demonstranten schleuderten mehrere Brandflaschen auf die Polizei in der Nähe des Parlamentes. Die Beamten setzten Blendgranaten und Tränengas ein, um die Randalierer auseinanderzutreiben. Im Parlament soll am späten Abend über das neue griechische Sparprogramm abgestimmt werden.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen