Kurznachrichten

Krise in Irland: Bundesregierung gibt grünes Licht für weitere Hilfen

Die Bundesregierung gibt grünes Licht für die Überweisung der weiterer Milliardenhilfen an das schuldengeplagte Irland.

"Vor dem Hintergrund der erfolgten Programmumsetzung im dritten Quartal 2012 befürwortet die Bundesregierung die Auszahlung der nächsten Kredittranche an Irland", heißt es in einem Reuters am Donnerstag vorliegenden Brief des Bundesfinanzministeriums an den Haushaltsausschuss des Bundestages. Die Beratungen darüber in den europäischen Gremien seien für den 14./15. Januar vorgesehen. Die Tranche hat ein Volumen von 2,2 Milliarden Euro.

Irland gilt unter den Euro-Ländern, die vom Euro-Rettungsschirm EFSF und dem Internationalen Währungsfonds (IWF) gestützt werden, als Musterschüler. In dem Reuters ebenfalls vorliegenden jüngsten Bericht der Troika aus EU, IWF und Europäischer Zentralbank bescheinigen die Inspektoren dem Land, dass die Umsetzung des Konsolidierungs- und Reformprogramms weiterhin erfolgreich verläuft und alle bis zum dritten Quartal 2012 relevanten Auflagen erfüllt worden sind.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen