Kurznachrichten

Auto Opel Bundestag: Bundestag fordert Erhalt von Arbeitsplätzen bei Opel

Berlin (dpa) - Politiker aller im Bundestag vertretenen Parteien haben den Opel-Mutterkonzern General Motors aufgefordert, auf betriebsbedingte Kündigungen am Standort Bochum zu verzichten. In einer Aktuellen Stunde warfen Vertreter von Koalition und Opposition dem US-Konzern schwere Managementfehler vor. Die Bundesregierung bekräftigte aber, der Staat könne solche Fehler nicht auffangen. GM hatte angekündigt, die Autoproduktion in Bochum 2016 einzustellen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen