Kurznachrichten

Computer Software Internet Ratgeber: Angriff auf Flash trifft Firefox-Nutzer - Update verfügbar

Berlin (dpa/tmn) - Wer den Internet-Browser Firefox gemeinsam mit dem Animationsprogramm Flash benutzt, sollte sich schnell das neueste Update verschaffen. Es drohen Angriffe aus dem Netz.

Adobe warnt vor einer neuen Sicherheitslücke in dem auf vielen Rechnern installierten Programm Flash. Kriminelle können über manipulierte Webseiten mit Flash-Inhalten fremde Rechner mit Schadsoftware infizieren und fernsteuern oder zum Absturz bringen, teilte das Unternehmen mit. Die Schwachstelle werde bereits aktiv ausgenutzt, besonders gefährdet sind demnach Nutzer des Browsers Firefox.

Computerbesitzer sollten so schnell wie möglich die aktuelle Flash-Version für Windows-, Mac- und Linux-Rechner installieren. Wer im Flash Player automatische Updates aktiviert hat, bekommt die neue Version automatisch. Ansonsten kann sie auch über die Webseite von Adobe heruntergeladen werden. Den dabei angebotenen Security Scan von McAfee müssen Nutzer nicht mit installieren.

Quelle: n-tv.de