Kurznachrichten

Telekommunikation Computer Patente: Apple und HTC beenden Patentstreit

Cupertino/Taipei (dpa) - Apple und der taiwanische Smartphone-Spezialist HTC haben ihren Patentstreit beigelegt. Es sei eine Vereinbarung von zehn Jahren abgeschlossen worden, teilten die Unternehmen in der Nacht zum Sonntag mit. Sie umfasse nicht nur bisherige, sondern auch künftige Patente, hieß es.

Weitere Bedingungen des Deals wurden zunächst nicht bekannt.

Der iPhone-Erfinder Apple und HTC hatten sich in mehreren Klagen gegenseitig Patentverletzungen vorgeworfen. Ihr Streit war Teil eines großen Patentkriegs zwischen Apple und Herstellern von Geräten mit dem Google-Betriebssystem Android. Besonders erbittert ist der Konflikt mit Samsung.

Quelle: n-tv.de