Kurznachrichten

Internet Telekommunikation: Bericht: Samsung arbeitet schon an der nächsten Smartwatch

Berlin (dpa) - Seine erste Computeruhr Galaxy Gear hatte Samsung gerade erst auf der IFA präsentiert. Nun arbeitet das koreanische Unternehmen bereits an einem Nachfolge-Gerät, berichtet der Branchendienst «CNET» unter Berufung auf nicht genannte Quellen.

Die neue Version könne demnach bereits im Januar auf der Unterhaltungselektronikmesse CES in Las Vegas oder auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt werden.

Anders als die noch nicht im Verkauf befindliche Galaxy Gear soll die Galaxy Gear 2 auch die Satellitenortung GPS unterstützen und eine verbesserte Batterielaufzeit haben. Die erste Uhr sollte lediglich 25 Stunden ohne Aufladen durchhalten. Zudem arbeite Samsung daran, dass die Galaxy Gear auch mit einer Reihe von Android-Geräten zusammenarbeitet. Die erste Version wird lediglich von Samsungs neuem Galaxy Note 3 unterstützt und kann mit einigen wenigen Smartphone-Modellen des Herstellers nach einem Software-Upgrade kooperieren.

Samsungs Datenuhr arbeitet quasi als verlängerter Arm des Smartphones, das darüber öfters in der Tasche bleiben kann. So kann man mit ihr über ein integriertes Mikrofon plus Lautsprecher auch telefonieren, eine am Armband angebrachte Kamera nimmt Bilder und kleine Videos auf. Die erste Galaxy Gear kommt am 25. September auf den Markt.

Quelle: n-tv.de