Kurznachrichten

Telekommunikation Internet Finanzen: Sorgen um Sicherheit halten vom mobilen Bezahlen ab

Berlin/Barcelona (dpa) - Die Entwicklung mobiler Bezahlsysteme wird in Deutschland laut einer Umfrage von Sicherheitsbedenken der Verbraucher gebremst.

Systeme, mit denen man Einkäufe per Mobiltelefon bezahlen kann, finde mehr als die Hälfte der Smartphone-Nutzer (56 Prozent) unsicher, ergab die Studie des Meinungsforschungsinstituts YouGov. Dabei lehnten 39 Prozent diese Möglichkeit sogar grundsätzlich ab.

Kontaktloses Bezahlen per NFC-Nahfunk - einen Weg, an dem Handel und Zahlungsdienstleister arbeiten - hielt gut ein Drittel (35 Prozent) für weniger sicher als andere Verfahren von Mobile Payment. NFC-Anbieter weisen Zweifel an der Sicherheit des Systems zurück. Insgesamt seien nur wenige Kunden sehr gut über mobile Bezahlsysteme informiert, ergab die Erhebung.

YouGov befragte für die Studie «Smartphone Mobile Internet eXperience (SMIX)» in der jüngsten Welle 1533 Personen im vergangenen Herbst.

Quelle: n-tv.de